Kandidatur - Amtsübernahme

Am 16. März 2014 fanden die Kommunalwahlen in Bayern statt, bei denen die Bürgermeistern und Gemeinderäte neu gewählt werden. Weiters wurden die Landräte und Kreistagsmitglieder neu gewählt. 

Für mich persönlich begann mit der Nominierung zum Kandidaten des Bürgermeisters und zum Listenanführer der Gemeinderatsliste ein neuer und interessanter Zeit- und Lebensabschnitt.

Nach einer umfangreichen und doch auch anstrengenden Wahlvorbereitung, stand am späten Abend des 16. März 2014 fest, das ich zum Ersten Bürgermeister unserer Gemeinde Saaldorf-Surheim gewählt worden bin.

Im ersten Augenblick, aber auch nach Tagen nach dem Wahlsonntag war es für mich fast nicht zu glauben.

Dann ging es an die Vorbereitung zum Amtsantritt. 

Am 29. April 2014 konnte ich meine Firmenanteile, aus meiner eigenen Firma an drei langjährige und sehr qualifizierte Mitarbeiter abgeben und die Geschäftsführung abgeben. Monika Althammer, Tobias Nöhrig und Niels Dahlschen sind als Gesellschafter meine Nachfolger, was mich auch sehr freut. Sicherlich für die drei, keine leichte Aufgabe in einen Betrieb mit rd. 25 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern einzusteigen und weitere Verantwortung zu übernehmen - jedoch auch eine Chance!

Für mich ist es ein endgültiger Ausstieg aus meiner jetzt ehemaligen Firma, der S·A·K Ingenieurgesellschaft in Traunstein, der ich 25 Jahre angehört, davon 12 Jahre als Gesellschafter rund Geschäftsführer. Ich wünsche an dieser Stelle meinen ehemaligen Partnern in der Gesellschaft und meinen Geschäftsführerkollegen Walter Schiroky und Hans Althammer aber auch meinen ehemaligen Kolleginnen und Kollegen weiterhin alles Gute!

Bis zum 30. April 2014 war ich voll in alle Geschäfte eingebunden. 

Nach einer sehr würdigen, fast schon bewegenden Amtsübergabe von meinem Vorgänger, dem heutigen Altbürgermeister und Ehrenbürger Ludwig Nutz, auf dem Rathausplatz in Saaldorf konnte ich dann am 01. Mai 2014 die Amtsgeschäfte in der Gemeinde übernehmen. Am 02. Mai, an meinen ersten Arbeitstag im Rathaus gab es viel Neues  - eine vollkommene Umstellung von der freien Wirtschaft in eine Kommune!

Die nächste Kommunalwahl wird im März 2020 sein, wo ich mich erneut um das Amt des ersten Bürgermeisters unserer Gemeinde Saaldorf-Surheim bewerben und bemühen werde.

In den kommenden Jahren wünsche ich mir ein gutes, kooperatives, ehrliches und vertrauensvolles Zusammenarbeiten mit ihnen allen. Über Anregungen und Vorschläge - aber auch Kritik - würde ich mich sehr freuen, damit ich auf Ihre Belange und Anregungen gut aber auch kurzfristig eingehen und diese bearbeiten kann. 

Schicken Sie mir einfach eine Email unter brief@bernhard-kern.de mit Ihren Fragen und Anregungen.

Vielen Dank

Ihr 

Bürgermeister Bernhard Kern

Bernhard Kern